Radreise Südtirol / 17.05. - 22.05.2020

665,00 €Preis
Zimmerbelegung

Kommen Sie mit uns ins Radfahr-Paradies Südtirol. Wunderschön ausgebaute Radwege, und eine einmalige Landschaft mit hohen Bergen, Weinreben und Apfelplantagen sowie malerischen Städten werden Sie begeistern!
 

  • Unsere Leistungen

    • Fahrt im modernen Fernreisebus
    • Fahrradtransport im speziellen Fahrradanhänger
    • 5 x Übernachtung im DZ im 3* Sup. Hotel
    • 5 x Frühstücksbuffet
    • 3 x Abendessen als 3-Gang-Menü mit 2 Vorspeisen und 2 Hauptgänge zur Wahl ab dem 2. Abend sowie Salt- und Dessertbuffet
    • 1 x Tiroler 4-Gang-Menü mit Musik und 1 Flasche Wein je 4 Personen
    • 1 x 5-gängiges Festmenü bei Kerzenschein
    • Begrüßungsgetränk
    • freie Nutzung des Wellnessbereichs mit Hallenbad, Freibad auf dem Dachen und verschiedener Saunen
    • 4 geführte Radtouren gemäß Programm
    • Eintritt Gärten von Schloss Trauttmansdorff
    • 1 x Weinprobe mit Imbiss
    • 1x Picknick während der Radtouren
       
  • Verlauf

     1. Tag: Anreise nach Südtirol
     Anreise über Ulm, Füssen und den Fernpass ins Inntal. Auf landschaftlich schöner Strecke fahren Sie vorbei am Reschensee in den Südtiroler Vinschgau. Am Nachmittag besuchen Sie die wunderschönen Gärten von Schloss Trauttmansdorff in der Nähe von Meran. Anschließend Weiterfahrt zu Ihrem Hotel nach Leifers. Zimmerbezug Abendessen.

    2. Tag: Eisacktalradweg Franzensfeste - Brixen - Bozen- Leifers
    Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus bis zur Franzensfeste im Eisacktal. Ihre Radtour beginnt heute an dieser mächtigen Festung aus dem Jahre 1838. Dem Eisack folgend erreichen Sie nach wenigen Kilometern die ehemalige Bischofsstadt Brixen mit ihren schönen Laubengängen und dem bekannten Dom. Nach einer ersten Pause radeln sie auf landschaftlich schöner Strecke weiter vorbei an dem Künstlerstädtchen Klausen und dem hoch oben thronenden Kloster Säben in Richtung Bozen. Schon Albrecht Dürer hat auf seinen Italienreisen diese Landschaft kennen und lieben gelernt. Auf der alten Bahnstrecke, die zu diesem herrlichen Radweg umgebaut wurde, radeln Sie nun weiter durch mehrere Tunnels, immer dem Eisack folgend nach Bozen. In der Hauptstadt Südtirols haben Sie einen längeren Aufenthalt um sich das Zentrum um den bekannten Waltherplatz anzuschauen. Nach wenigen Radkilometern erreichen Sie schließlich Ihr Hotel in Leifers. Abendessen.

    3. Tag: Etschradweg - Leifers - Trient 
     Heute starten Sie mit den Rädern direkt am Hotel. Nach wenigen Kilometern erreichen Sie den Etschradweg. Entlang der Apfelplantagen und der Etsch folgend radeln Sie vorbei an Salurn ins Trentino, eine sehr stark landwirtschaftlich geprägte Region. Apfelplantagen und Weinbau haben hier einen hohen Stellenwert. Zum Ende Ihrer heutigen Radtour erreichen Sie die Trentiner Hauptstadt Trient. Die Anlage der Stadt, die hauptsächlich auf den ehemaligen Bischof Bernhard von Cles zurückgeht, wir Ihnen gefallen. Nach einem Aufenthalt Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. Abendessen.

  • weiterer Verlauf


    4. Tag: Etschradweg - Laas - Meran
    Nach dem Frühstück bringt Sie Ihr Bus in den schönen Vinschgau nach Laas. Laas ist bekannt für den Marmor Abbau. An der Etsch entlang radeln Sie heute über Naturns und Allgrund nach Meran. Der bekannte Kurort ist geprägt durch ausgedehnte Parks, von botanischen Gärten und zahlreichen Wasserläufen. Die alpin-mediterrane Atmosphäre und das urbane Flair in der Altstadt, zwischen mittelalterlichen Laubengängen und Prachtbauten der Belle Epoque werden Ihnen gut gefallen. Nach einem längeren Aufenthalt fahren Sie mit dem Bus zurück zum Hotel. Abendessen.

    5. Tag: Lana - Südtiroler Weinstraße - Leifers 
    Am heutigen Tag fahren Sie zunächst mit dem Bus nach Lana. In der Gegend von Lana beginnt ihre Radtour und Sie radeln auf der alten Weinstraße nach Sigmundskron (244 m). Auf einer alten Bahnstrecke geht es nun hinauf nach St. Michael (414 m) und weiter durch die schöne Weinregion in den bekannten Weinort Kaltern. Die wunderschöne Landschaft rund um den Kalterer See, ein grünblau schimmerndes Naturjuwel, den Sie nach wenigen Kilometern erreichen, wird Sie begeistern. Nach einer Pause gelangen Sie nun wieder zu den Apfelplantagen entlang der Etsch und radeln auf dem Dammradweg vorbei an dem Städtchen Neumarkt zurück zu Ihrem Hotel. Abendessen.

    6. Tag: Heimreise
    Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.
     

  • Hotel

    3* Sup. Hotel „Ideal Park“
    Sie wohnen im schönen 3* Sup. Hotel „Ideal Park“ in Leifers nahe Bozen. Das familiengeführte Hotel ist seit jahrzenten auf Reisegruppen spezialisiert und somit das ideal Hotel für unsere Radgruppe. Die Standardzimmer verfügen über ein Bad mit Du / WC, Flachbild-TV, Safe, Klimaanlage, Kühlschrank, W-Lan und teilweise Balkon.
     

© 2020 by Omnibusunternehmen Paul Knühl e.K.

  • White Facebook Icon
  • Weiß Pinterest Icon
  • White Instagram Icon
0