Radreise in Abano Therme / 11.10.- 17.10.2020

Radreise in Abano Therme / 11.10.- 17.10.2020

760,00 €Preis
Zimmerbelegung

Zum 3. Mal bereits bieten wir eine Radreise nach Abano Terme an. Die Kombination von Radfahren und Wellness überzeugt dabei auf ganzer Linie. Hinzu kommt mit Abano Terme und dem Hotel „Astoria“ ein sehr schönes Urlaubsdomizil!

  • Unsere Leistungen

    • Fahrt im modernen Fernreisebus
    • Fahrradtransport im speziellen Fahrradanhänger
    • 6 x Übernachtung im DZ im 4* Hotel 
    • 6 x reichaltiges Frühstücksbuffet
    • 6 x Abendessen mit Vorspeisen-, Salat- und Dessertbuffet, Hauptgang wird serviert (mehr Hauptgerichte zur Wahl)
    • 1 Bademantel und 1 Badetuch für das Schwimmbad während des Aufenthalts
    • 4 geführte Radtouren gemäß Reiseprogramm mit Radbegleiterin Nicoletta
    • 1 x Weinprobe mit Imbiss in den Euganäischen Hügeln
    • 1 x Picknick während der Radtouren
    • großer Wellnessbereich mit 2 Thermalbädern, Sauna, Whirlpool uv.m.
    • 3 x wöchtenlich Wassergymnastik
    • 2 x wöchentlich Tanzabend mit Live-Musik
       
  • Verlauf

    1. Tag: Anreise nach Abano Therme
    Anreise über Ulm, Füssen, Innsbruck und Verona nach Venetien, in den bei deutschen Gästen sehr beliebten Thermalkurort Abano Terme. Am späten Nachmittag Zimmerbezug im gepflegten Hotel Vena d` Oro. 

    2. Tag: Flussrundweg Padua 
    Ihre erste Etappe beginnen Sie direkt am Hotel. Nach wenigen Kilometern erreichen Sie den Battaglia-Kanal und fahren auf dem Dammradweg in Richtung Padua. Der Battaglia-Kanal ist einer der ältesten Schifffahrtskanäle Italiens und man findet in seiner Nähe die ein oder andere venezianische Villa, wie z.B. die wunderschöne Villa Manin. Sie erreichen Padua, die Stadt des Heiligen Antonius. Auf Radwegen gelangen Sie ins Stadtzentrum. Das erste Ziel ist die weltbekannte Basilika des Heiligen Antonius, einer der weltweit meist besuchten Wallfahrtsorte. Sie setzen Ihre Fahrt fort durch die schmalen Gassen des schönen Stadtzentrums. Nach einer gemütlichen Kaffeepause verlassen Sie Padua wieder und kehren entlang verschiedener Wasserwege zurück nach Abano Terme. Fahrtstrecke:  ca. 32 km (zum Einfahren) 

    3. Tag: Nach Chioggia – auf dem Salz- und Zuckerweg
    Ihre heutige Radtour führt am Ufer des Flusses Bacchiglione und seinen Kanälen entlang, die in der Vergangenheit den bekannten und wichtigen Salz- und Zuckerweg darstellten. Sie fahren von Abano Terme in Richtung Montegrotto Terme, wo Sie einen Blick auf die Überreste der römischen Therme werfen. Weiter führt Ihre Tour nach Due Carrare, unterwegs bewundern Sie die typische Landschaft der Po-Ebene und kommen in Pontemanco an. Hier in diesem kleinen Dorf ist die Zeit stehen geblieben! Auf dem Damm des Biancolino radeln Sie nach Bovolenta. Bovolenta befindet sich am Ufer des Flusses Bacchiglione und war bis zu den 60er Jahren ein Wasserverkehrsknotenpunkt. Sie halten hier für eine gemütliche Kaffeepause und radeln anschließend weiter nach Pontelongo und schließlich nach Correzzola. Nach einem Blick in die alte Benediktiner Abtei verladen Sie die Räder in den Anhänger und fahren mit dem Bus weiter nach Chioggia – das kleine Venedig! Kurzer Rundgang durch das typische aber sehr schöne Fischerstädtchen sowie Zeit zur freien Verfügung. Fahrtstrecke:  ca. 37 km
     

  • weiterer Verlauf

    4. Tag: Wellnesstag
    Der heutige Tag steht Ihnen frei zur Verfügung! Genießen Sie die Annehmlichkeiten des Hotels – Fango, Massage, Schwimmbad oder flanieren Sie durch das schöne Stadtzentrum von Abano Terme.  Am Abend treffen Sie sich wieder zum gemeinsamen Abendessen im Hotel.

    5.Tag: Treviso und das Naturschutzgebiet des Flusses Sile
    Der Sile ist der längste Quellwasserfluss Europas und sein Lauf ist eines der interessantesten Naturschutzgebiete in der Region Venetien. Sie fahren auf Radwegen entlang des Flusses, wo Sie auf malerische Dörfer, alte Mühlen und Sumpfgebiete treffen. Nach ca. 40 km erreichen Sie mitten im Grünen gelegen die Stadt Treviso, wo sich der Sile in mehrere Kanäle aufteilt und dieser Stadt eine besondere Atmosphäre verleiht. Nach einer Rundfahrt entlang der mächtigen Stadtmauer werden Sie zu Fuß die Altstadt entdecken. Anschließend fahren Sie mit dem Bus zurück nach Abano Terme. Abendessen im Hotel.

    6. Tag: Radtour durch die Euganäischen Hügel und Weinprobe
    Ihre heutige Radtour führt Sie durch die wunderschöne Landschaft der Euganäischen Hügel mit ihren kleinen Dörfern und sehenswerten historischen Städten und nicht zuletzt werden Ihnen die venezianischen Villen gefallen. Zum Abschluss kehren Sie in einem Weingut zu einer Weinprobe mit Imbiss ein. 
    Fahrtstrecke:  ca. 50 km 

    7. Tag: Rückreise nach Deutschland
     

  • Hotel

    4* Hotel „Astoria“ in Abano Terme
    Sie übernachten im sehr gepflegten und guten, familiengeführten Hotel Astoria nur 5 Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt. Es erwarten Sie schöne Hotelzimmer mit jeglichem Komfort und von hoher Qualität ausgestattet. Ein großer Wellnessbereich mit einem verbundenen Thermalwasserhallen- und freibad mit Massagedüsen und großem Whirlpool, Venendüsen, Sauna, Biogrotte mit Thermaldämpfen, Aroma-Dusche und Eimer mit kaltem Wasser, Fitnessraum sowie der moderne SPA UNICA-Bereich mit Süsswasser-Experience Pool, Sinnestunnelduschen mit tropischem Regen, kaltem Nebel und Wasserfall mit Chromotherapie, Kneippdüsen und finnischer Sauna mit Poolblick stehen Ihnen kostenfrei zur Verfügung. Empfehlenswert ist eine Fangokur, bei der reifer Naturfango verwendet wird. Hierzu erfolgt nach der Ankunft im Hotel eine Eingangsuntersuchung durch einen Arzt. Am 2. Tag kann dann bereits die Fangokur beginnen. Bzgl. der Kostenübernahme der Fangokur müssten Sie sich bei Ihrer Krankenkasse informieren.

© 2020 by Omnibusunternehmen Paul Knühl e.K.

  • White Facebook Icon
  • Weiß Pinterest Icon
  • White Instagram Icon
0